Ein Spannendes Naruto RPG das noch Leute Braucht!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Reikami Takana

Nach unten 
AutorNachricht
Kami Takana

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 01.07.11
Alter : 21

BeitragThema: Reikami Takana    Fr Jul 01, 2011 3:45 pm

Bild: s. Avatar

Familienname, Vorname: Reikami (Kami) Takana

Alter: 20


Geschlecht: weiblich

Rang: Jounin
Blutgruppe: Gruppe A

Geburtsort: Konohagakur

Aufenthaltsort/Wohnort: Amegakure
Familie: Vater: Kamis Vater ist verstorben bevor sie geboren wurde. Er war Jounin und starb bei einem Einsatz. Mutter: Rán hat ihre Tochter alleine aufgezogen und verstarb als Kami 13 wurde. Sie war kein Ninja. Kami hatte ein entspanntes und liebevolles Verhälltniss zu ihrer Mutter. Kami hat keine Geschwister.

Clan: /

Aussehen/Auftreten: Haarfarbe: weiß-silbrig
Augenfarbe: tiefrot
Größe: 1, 77 m
Beschreibung: schlank, hübsch wirkt ein wenig zierlich schulterlange Haare. Ihre Augen verdunkeln sich wenn sie wütend oder traurig ist un hellen sich auf wenn sie fröhlich ist. Kami hat ein Tatoo am Oberarm (ein Wolf) und eine Lilie am Knöchel und ein Piercing am Bauchnabel und eins oben am linken Ohr
Kleidung: Eine halblange schwarze Hose, dunkelgraue Shuhe mit Absatz (ca. 5 cm) Ein lila luftiges Top mit einigermaßen tiefen Ausschnitt oder ein schwarzes langärmligs Oberteil am hals mit einem Knopf zugeknüpft , schwarze Handschuhe mit Metallplatten auf den Handrücken. Kami hat ein Schwert mit einer Gläsernen Klinge auf dem Rücken und eine Shurikentasche am linken Bein. Ihre Wirkung auf andere ist eher verschlossen und ehrgeizig und ernst aber wenn man sie besser kennenlernt eher freundlich und hilfsbereit

Besonderes/Sonstiges: Kami hat einen kniehohen schwarzen Wolf (ständiger Begleiter)

Fähigkeiten

Chakraaffinität: Katon
Stärken: Kami hat ein besonderes Talent für Gen-Jutsu und ist schnell, kann gut mit ihren Wurfnadeln umgehen also treffsicher und kann sicher mit ihrem Schwert umgehen
Zusammenfassung:
-Katon
-Schnelligkeit
-Gen-Jutsu
-Treffsicherheit
-Schwertkampf (nur bei ebenfalls dünnen und leichten Schwertern)
Schwächen: Taijutsu also Nahkampf besonders anfällig bei Wasserjutsus und durch ihr Temperament im Kampf oft unachtsam und übermütig kann ihren vertrauten Geist nicht wirklich kontrollieren, hat meistens nicht wirklich viel vertrauen zu ihren Teamkollegen und will deshalb viel alleine machen
Zusammenfassung:
-Taijutsu
-Wasserjutsus
-oft Unachtsam und übermütig
-vertrauter Geist
-wenig vertrauen in Teamkollegen
-Sturheit

Ausrüstung: Ein leichtes schwert mit gläsener Klinge die aber trotzdem nicht leicht bricht und kaum sichtbar ist, Shuriken (3), Wurfnadeln, Kunai (5)

Besonderheiten: Kann Chakra sehen und unterscheiden. Sie manches Chakra auch aufnehmen und umleiten das allerdings nur seltern und nur wenn das Chakra nicht zu stark ist.

Charakter

Charaktereigenschaften: Im Alltag ist Kami recht ruhig bei ihren Freunden allerdings eher freundlich und aufgeschlossen. Bei Fremden sagt sie nicht viel und gibt sich keine Mühe ihren ersten Eindruck vor ihnen zu verstecken sie kann sehr pampig werden wenn es nicht nach ihrem Willen geht und ist meistens stur. Bei Fragen über ihre Vergangenheit reagiert sie meist aggressiv und abweisend. Im Kampf ist sie übermütig und stur sie will sich keine Vorschriften machen lassen was ihren Kampfstil betrifft und liebt ihre Freiheiten auf Missionen ist sie meistens misstrauisch ihren Teamkollegen gegenüber und liebt es die Kontrolle übernehmen zu können zuhause ist sie meistens ausgeglichen und ruhig sie redet manchmal mit ihrem Wolf als könne er sie verstehen meistens versinkt sie aber in die welt ihrer Bücher und ist total entspannt. Bei Fremden zuhause fühlt sie sich meist unwohl und pflegt ein betrübtes Schweigen
Vorlieben: Kami mag Ruhe ebenso sehr wie Action. Es kommt immer auf ihre Stimmungslage an. Am liebsten malt oder ließt sie sie hat allerdings auch spaß daran ihre eigenen eindrücke auf zu schreiben Kami schaut gerne Flammen zu und liebt es die sterne zu betrachten ihre Lieblingsfarbe ist Dunkelpink und die art menschen die sie mag ist unterschiedlich sie geht meistens nach dem ersten eindruck den sie von menschen bekommt sie kann aber ebenso ruhige wie auch aufgeweckte Personen Am liebsten isst sie Suppe.
Abneigungen: Sie hasst es wenn man sie auf ihre Vergangenheit anspricht und sie kann sich in einem Kampf schnell langweilen deshalb wird sie dann manchmal unvorsichtig sie hasst vollkommen vegitarsiche Gerichte denn ein bisschen Fleisch braucht sie immer Sie hasst das trainieren von Anfängern und bei einer Mission nicht die Teamführung zu haben. Menschen mit denen si nicht klar kommt sind solche die immer nachfragen selbst wnn sie sagt, dass sie darüber nicht sprechen möchte Sie fühlt sich generell von machos und klugscheißern abgestoßen

Besonderheiten: Kami liebt den Regen und fühlt sich Feuer besonders verbunden da sie ihren Wolf bei Regen fand und sie hat ein leichtes Trauma was enge Räume betrifft da sie als kleinkind mal 2 tage darin eingeschlossen war. Ein prägendes erlebniss war der mord an ihrer mutter durch feindliche ninjas den sie miterlebt hat und seitdem eine extreme abneigung gegen kirigakure hat.

Biographie
5jahre sie fand den wolf
9 jahre genin
11 jahre chunin
14 jahre mord an ihrer Mutter
15 jahre jounin/ umzug nach Amegakure
17 jahre sie ließ sich ihr tatoo stechen zu dem sie eine besondere verbindung hat da es ein wolf ist

Ziel: Kami kämpft um ihr dorf das ihr nach dem tod ihrer mutter alles bedeutet zu schützen und zu stärken außerdem will sie zu Akatsuki gehen um den Frieden der welt zu stärken der auch in amegakure herrschen soll..

Story: Kami sah nach draußen in den Regen und verspürte den Drang spazieren zu gehen. Also stand sie auf und lief in den Regen. Ohne schuhe ging sie den weg entlang bis zu einer einsamen gasse. Dort blieb sie stehen. sie hörte ein klägliches Fiepen und ging vorsichtig darauf zu. Als sich ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnt hatte sah sie einen schwarzen wolf in einer ecke kauern. Sie ging vorsichtig zu ihm und nahm den kleinen auf den arm. er protestierte indem er Kami kratzte doch sie trug ihn zurück ins Haus. Ihre Mutter fragte besorgt "Was hast du da Schatz?" doch sie antwortete nicht und lsetzte sich mit dem wolf im arm auf einen stuhl. Sie streichelte sein nasses fell und schlif diese nacht bei ihm. Mit der Zeit fasste der kleine Wolf vertrauen zu ihr und die beiden waren unzertrennlich. 4jahrespäter
es war der tag der abshlussprüfung. Kami war leicht aufgeregt. Doch als sie den Prüfungsraum betrat schaffte sie drei Schattendoppelgänger ohne Probleme und erhielt ihr Stirnband. Fröhlich erzählte sie es ihrer Mutter die stolz auf sie war und am nächsten tag stand ihr genin team fest. 2 jahre später
Die Chunin prüfungen hatten begonnen! Kami hatte es in die end runde geschafft allerdings nahm sie schon zum 2 mal teil doch diesmal klappte alles besser sie wurde zwar nicht erste aber bestand die prüfung immerhin und wurde so chunin zuerst leitete sie noch keine missionen aber als sie 13 wurde hatte sie als teamführerin schon einige erfolgreiche missionen zu verzeichnen. 1 jahr später "Hallo? Ich bin wieder zuhause!" rief Kami als sie durch die Haustür trat "Mama?" fragte sie. Ein Schluchzen antwortete ihr. Sie rannte darauf zu und sah ihre Mutter am Boden vor einem Mann liegen. Er hatte ein Schwert gezogen und sah kami bösartig an. Sie stand wie versteinert da und hatte Tränen in den Augen. Der Mann stach ihrer Mutter das Schwert in die Kehle und lachte als diese starb. Kami richtete ihre nun dunkelroten augen auf das stirnband und zischte "Kirigakure! dein dorf wird für das bezahlen was du getan hast! Und mit dir fange ich an!" danach hat sie den Mann mit der Phönixblume verbrennen lassen dabei aber auch das Haus abgefakelt... Sie nahm sich nur ihren Wolf und ein Bild sowie die Kette ihrer Mutter mit und ging. Sie hatte dann eine kleine Wohnung weiterhin in Konoha und trainierte hart um Kirigakure eines tages ihre Wut spüren zu lassen. mit 15 jahren wurde sie jounin da sie hart trainiert hatte doch sie konnte nicht in dem dorf bleiben in dem ihre mutter gestorben war also verließ sie konoha um nach amegakure zu gehen hier hatte sie erst startschwierigkeiten und schlug sich mit aushilfsjobs durch bis sie sich schließlich doch den jounin in amegakure anschließen konnte. Mit 17 jahren ließ sie sich den wolf an ihrem Oberarm stechen der sie immer an die verbindung zu ihrem nach wie vor treuen begleiter taka (ihrem wolf) erinnern sollte. Mit 20 jahren lebte sie nun in amegakure und schuf sich das ziel zu akatsuki zu gehen.

ich hoffe das geht so ^^


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Reikami Takana
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die ersten Schritte :: Charakter-
Gehe zu: