Ein Spannendes Naruto RPG das noch Leute Braucht!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Shikamaru Nara Bewerbung

Nach unten 
AutorNachricht
Shikamaru Nara

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Shikamaru Nara Bewerbung   Fr März 04, 2011 9:08 pm




Name: Shikamaru Nara

Alter: 19

Geschlecht: Männlich

Geburstag: 22. September

Größe: 170 cm

Gewicht: 53,4 Kg

Blutgruppe: AB

Rang: Jonin

Wohnort: Konohagakure

Herkunft: Konohagakure


Clan

Der Nara-Clan (奈良一族, "Nara Ichizoku") ist ein Clan aus Konohagakure. Wie einige andere Ninja-Clans, haben auch sie besondere Fähigkeiten: Sie können Schatten manipulieren. Die meisten ihrer Jutsu dienen dazu, den Genger aufzuhalten. Sollte aber kein Licht vorhanden sein, können sie ihre Techniken nicht einsetzen. Einige der Mitglieder des Clans sind sehr intelligent.
So stellen sie auch verschiedene Rezepte und Bücher her, in denen z.B. Vorgehensweisen gegen Krankheiten oder Verletzungen, oder Fundstellen heilender Kräuter enthalten sind. Der Clan züchtet Hirsche in einem Waldstück, welches vor Konoha liegt. Sie kennen sich auch sehr gut mit heilkräftigen Kräutern und Arzneien aus, deren Hauptbestandteil oftmals die Hirschgeweihe sind.

Familie

Vater: Shikaku Nara

Mutter: Yoshino Nara

Persönlichkeit

hikamaru ist ein sehr fauler Mensch. Er guckt sich lieber die Wolken an, als dass er arbeiten würde, und wenn er dann mal arbeiten muss, bezeichnet er alles als "lästig". Außerdem spielt er gerne Shōgi, mit seinem Vater und Asuma. Dies schließt auf seine hohe Gelassenheit und Klugheit. Die Missionen, die ihm dann zugeteilt werden, nimmt er dann aber sehr ernst und versucht alles, um sie zu erfüllen. Er wird als Erster aus seiner Generation Chunin und stellt sich selbst nach dem Tod von Asuma die Aufgabe, dessen Kind zu erziehen. Weiterhin hat er keinen guten Draht zu Frauen, da ihn die meisten Frauen in seiner Umgebung nerven - Bis auf seine Mutter; denn vor dieser "angsteinflößenden Person" hat er Respekt. Ferner ist es ihm egal, was andere über ihn denken. Er und Naruto befreunden sich als Einzige mit dem übergewichtigen Chōji und obwohl zunächst alle über ihn lachen, wird Chōji sein bester Freund. Außerdem teilt er voll und ganz die Ideologie seines Senseis mit, da er sogar bereit gewesen wäre, Naruto zu töten, um die neue Generation zu schützen. Desweiteren fällt es ihm schwer, seine Gefühle anderen Menschen zu zeigen. Dies wird deutlich, als sein Vater ihm erklärt hat, dass er Asumas Tod richtig verkraften muss. Daraufhin zertrümmerte dieser das Shōgi-Brett und fängt an zu weinen.

Biographie

Kindheit und Beginn der Ninjalaufbahn

Shikamaru ist während seiner Kindheit Chōjis bester Freund gewesen. Shikamaru ist schon früher sehr faul gewesen, was perfekt mit dem ebenfalls faulen Chōji harmonierte. Weiterhin sind er, Naruto und Kiba ebenfalls Freunde geworden und von Iruka desöfteren für ihre Streiche oder fürs Schlafen im Unterricht getadelt worden - doch dies hat sie nie wirklich gestört. Später, während der Zeit auf der Ninja Akademie, verschläft Shikamaru sehr häufig den Unterricht. Er beendet die Akademie und wird ein Team mit Ino und Chōji. Als Team 10 nehmen sie an der Chūnin-Auswahlprüfung teil.

Chūnin-Auswahlprüfung

Den ersten Teil der Prüfung bestehen sie, was für Shikamaru dank seines hohen IQs kein Problem darstellte. Während des zweiten Teils der Prüfung stoßen sie zuerst auf Neji, der sie jedoch abblitzen lässt und sie erleichtert zurücklässt. Kurz darauf greifen sie in den Kampf von Sakura und dem Team Orochimaru ein. Shikamaru schafft es durch sein Kage Mane no Jutsu Dosu kurzzeitig zu lähmen, doch sein Jutsu endet sehr schnell und nur Sasukes Erwachen kann sie retten. Diesen Teil der Prüfung bestehen sie trotzdem, und während der Ausscheidungskämpfe zeigt Shikamaru zum ersten Mal sein taktisches Können. Er kämpft gegen Kin und besiegt sie durch ihre eigene Unaufmerksamkeit.

Chūnin-Auswahlprüfung Endrunde

Nach den Ausscheidungskämpfen trainiert Shikamaru mit Chōji, um sein Chakra und seine Schattenjutsu auszubauen. Im letzten Teil der Chūnin-Auswahlprüfung trifft Shikamaru dann auf Temari und zeigt wiedermal sein enormes Maß an Geschick. Er nutzt sowohl die Sonne, seine Kleidung als auch das zerstörte Kampffeld, um Temari nach drei Fallen endgültig zu fesseln. Trotzdem endet sein Plan mit einer Niederlage, da er angeblich kein Chakra mehr für den weiteren Kampf besitzt und deshalb aufgibt. Danach beginnt der Angriff auf Konoha und Shikamaru wird als Teamleiter von Kakashi auf eine A-Rang Mission geschickt. Er, Sakura und Naruto sollen Sasuke bei der Verfolgung von Gaara unterstützten. Shikamaru trennt sich aber von seinem Team, um die Oto-Ninja, von denen sie verfolgt werden, zu bekämpfen. Es gelingt Shikamaru, seine Gegner in eine Falle zu locken, er hat sich jedoch noch nicht von seinem Kampf mit Temari erholt und nur das Erscheinen Asumas kann ihn retten.

Auf der Suche nach Sasuke

n seinem Kampf mit Temari hat er aufgrund seiner Taktik die Herrscher der Länder überzeugt und wird nach dem Eintritt von Tsunade in das Amt des Hokages zum Chūnin ernannt. Seine erste Mission beginnt schon bald nach der Feier mit seinen Freunden: Er soll Sasuke zurück nach Konoha bringen. Innerhalb einer halben Stunde stellt Shikamaru ein Team zusammen, welches er selbst als "Eiserne Wand" bezeichnet. Mit Naruto, Neji, Kiba und Chōji beginnt seine Mission. Das Team wird mit der Zeit immer kleiner, denn nach und nach bleibt ein Mitglied des Teams zurück, um je ein Mitglied des Oto-Quartetts, das Sasuke beschützen soll, auszuhalten. Shikamaru bekommt es schlussendlich mit Tayuya zu tun. Nach einem seiner gut durchdachten Pläne schafft er es, die Doki von Tayuya zu fesseln und wagt einen Angriff, der von Tauya abgewehrt wird und diese auf die zweite Stufe ihres Juin bringt. Shikamaru wendet ein neues Jutsu an und schafft es, sich mit Tayuya zu fesseln. Shikamaru muss sein Jutsu jedoch lösen, da er kein Chakra mehr hat. Kurz vor Tayuyas letztem Angriff schreitet Temari in den Kampf ein und tötet Tayuya.
Nach dem scheitern der Mission wird Shikamarus Team im Krankenhaus von Konoha behandelt. Neji muss von einer ganzen Truppe von Iryōnin behandelt werden und Chōji, der eine eigentlich tödliche Pille genommen hat, kann nur durch Tsunades immense Heilkräfte gerettet werden. Shikamaru will nach dieser gescheiterten Mission kein Ninja mehr sein, da er sein Team eh niemals zum Sieg führen könnte. Sein Vater redet ihm diesen Gedanken aus und so bleibt er ein Ninja, der innerhalb der nächsten zweieinhalb Jahre viele Mission erfolgreich beendet, viel stärker und einen Hauch weniger faul wird.

Beziehungen

Asuma

Asuma war neben Chōji der wichtigste Mensch in Shikamarus Leben. Er vebrachte sehr viel Zeit mit ihm und versuchte, aus ihm zu lernen. Die beiden diskutierten oft über verschieden Dinge. Ihre Lieblingsbeschäftigung war Shōgi. Asuma war derjenige, der Shikamaru Shōgi beigebracht hat, er hat aber trotzdem nie gegen ihn gewonnen. Als Asuma stirbt, vertraut dieser ihm sein Kind an, was beweist, wieviel Vertrauen sein Sensei in ihn hatte. Am Anfang hat er den Tod von Asuma nicht verkraftet, bis er beschließt Rache auszuüben. Das führt schlussendlich dazu, dass er in Erinnerung an seinem Sensei rauchte. Außerdem übernimmt er Asumas Ansichten der Welt.

Chōji und Ino

Seit seiner Kindheit sind Chōji Akimichi und Shikamaru Nara beste Freunde. Die anderen Kinder haben immer über Chōji gelacht, weil er sehr fettleibig ist, doch Shikamaru hat das wenig interessiert. Die beiden haben ein sehr harmonisches Verhältnis. Shikamaru rettete ihm das Leben, was Chōji auch für ihn tun würde. Obwohl Ino Shikamaru manchmal nervt, haben die beiden - wohl vor allem, weil sie lange in einem Team waren - ein gutes Verhältnis miteinander. Ino meckert immer über seine Faulheit und er beschimpft sie als "Sasuke-Idiotin", aber trotzdem würden beide alles füreinander tun.
Familie

Shikamaru ist ein Mensch, der seine Familie sehr zu schätzen scheint. Sein Vater ist für ihn, nach Asuma, sein größtes Vorbild und lehrt ihn alle Jutsu des Clans. Von ihm hat Shikamaru seine Abneigung gegenüber Frauen, da auch sein Vater seiner Mutter lieber aus dem Weg geht. Obwohl Shikamaru einen IQ von über 200 hat, hat er es noch nie geschafft, seinen Vater im Shōgi zu besiegen. Seine Mutter ist für Shikamaru die Strafe der Familie. Sie kommandiert ihn und seinen Vater nur herum, weshalb für Shikamaru scheinbar so gut wie alle Frauen herrisch und gemein sind.
Naruto

Naruto und Shikamaru scheinen bereits seit ihrer Kindheit befreundet zu sein. Shikamaru ist somit einer der wenigen Menschen in Konoha, die sich nicht um Narutos Geschichte sorgen. Shikamaru wünscht sich in einigen Situationen Narutos Enthusiasmus, doch andere Male wiederum hasst er Naruto auch einfach nur für seine lautstarke Art zu leben. Ihr enges Verhältnis wird deutlich, als Shikamaru Naruto tröstet, weil dieser über Jiraiya trauerte.


Zuletzt von Shikamaru Nara am Fr März 04, 2011 9:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shikamaru Nara

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 04.03.11

BeitragThema: Re: Shikamaru Nara Bewerbung   Fr März 04, 2011 9:09 pm

Henge no Jutsu
Henge no Jutsu (変化の術, "Technik der Verwandlung") ist eine Technik, mit der man sich selbst in eine andere Person oder einen Gegenstand verwandeln kann.

Bunshin no Jutsu
Mit Bunshin no Jutsu (分身の術, "Technik der Körperteilung") erschafft der Anwender einen immateriellen Doppelgänger von sich selbst, der keinen Schaden verursachen kann.

Kai
Mit Kai (解, "Auflösen") ist der Anwender in der Lage, feindliche Genjutsu abzuwehren.

Ninpō: Kage Mane no Jutsu
Bei Ninpō: Kage Mane no Jutsu (忍法・影真似の術, "Ninjamethode: Technik der Schattenimitation") verlängert der Anwender seinen Schatten zum Gegner, der dann die selben Bewegungen ausführen muss wie der Anwender.

Ninpō: Kage Kubi Shibari no Jutsu
Mit Ninpō: Kage Kubi Shibari no Jutsu (忍法・影首縛りの術, "Ninjamethode: Technik des Genick-Schattenfesselns") erschafft der Anwender aus seinem Schatten Hände, die den Gegner erwürgen.

Ninpō: Kage Yose no Jutsu
Bei Ninpō: Kage Yose no Jutsu (忍法・影寄せの術, "Ninjamethode: Technik der Schattenherbeirufung") erschafft der Anwender rankenartige Schatten, die auch in die dritte Dimension vordringen können und in der Lage sind, Objekte und Personen zu manipulieren.

Ninpō: Kage Shibari no Jutsu
Ninpō: Kage Shibari no Jutsu (忍法・影縛りの術, "Ninjamethode: Technik des Schattenfesselns") ist ein geheimes Clanjutsu des Nara-Clans. Es funktioniert genauso wie Ninpō: Kage Mane no Jutsu, mit dem Unterschied, dass hier der Gegner nicht die gleichen Bewegungen wie der Anwender macht.

Ninpō: Kage Nui no Jutsu
Ninpō: Kage Nui no Jutsu (忍法・影縫い, "Ninjamethode: Schattennaht") ist eine Weiterentwicklung des Ninpō: Kage Yose no Jutsu, wobei der Anwender Schattenranken erschafft, die den Gegner aufspießen.

Ninpō: Kage Mane Shuriken no Jutsu
Bei Ninpō: Kage Mane Shuriken no Jutsu (忍法・影真似手裏剣の術, "Ninjamethode: Technik der Shuriken-Schattenimitation") speichert der Anwender das Ninpō: Kage Mane no Jutsu in einer speziellen Wurfwaffe, wirft diese in den Schatten des Gegner und kann diesen so lähmen.

Kuchiyose no Jutsu
Bei Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, in etwa "Technik der Geisterbeschwörung"), beschwört der Anwender entweder Tiere, Objekte, oder sogar Menschen, an seinem Standort. Shikamaru benutzt diese Technik, um Wasser herbei zu beschwören, da er vermutlich keine Suiton-Jutsu einsetzen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Itachi Uchiha
Missing-Nin|The Weasel
Missing-Nin|The Weasel
avatar

Anzahl der Beiträge : 298
Anmeldedatum : 30.12.10
Wohnort (RPG) : Unter Kisames Bett
Ninjarang : Missing-Nin

BeitragThema: Re: Shikamaru Nara Bewerbung   Fr März 04, 2011 9:16 pm

Angenommen xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shikamaru Nara Bewerbung   

Nach oben Nach unten
 
Shikamaru Nara Bewerbung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]
» Bewerbung von Tsa :D
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die ersten Schritte :: Charakter-
Gehe zu: